Abendveranstaltung

  • 20:00 - 20:45
    Präsentation
    María do Mar Castro Varela – Alice Salomon Hochschule Berlin
    Gudrun Biffl – Leiterin Department Migration und Globalisierung, Donau-Universität Krems
    Johannes KopfNorbert Zimmermann
    20:45 - 22:00
    Podiumsdiskussion

    Vor dem Hintergrund niedriger Geburtenraten und einer überalternden Gesellschaft ist Migration ein essentieller Faktor für den wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand Europas. Die schrumpfende erwerbstätige Bevölkerung und der Fachkräftemangel gehören zu den wichtigsten ökonomischen Aufgaben unserer Zeit, die es zu lösen gilt. Neben hoher Arbeitslosigkeit und einer angespannten Budgetsituation der öffentlichen Haushalte, repräsentiert Migration eine zusätzliche Herausforderung, welche Europa bewältigen muss. Damit diese Herausforderung zu einem Vorteil wird, sind klare und faire Regelungen für eine legale Einwanderungspolitik Voraussetzung und der erste Schritt. Diese Session wird sich mit den Herausforderungen und Chancen der aktuellen Migrationswelle auseinandersetzen, gute Verfahrensweisen werden erörtert und Wege beleuchtet, die gegangen werden können, um den maximalen Nutzen aus den sich verändernden Rahmenbedingungen zu ziehen.

    Johannes Kopf – Vorstand Arbeitsmarktservice Österreich (AMS)
    Klaus Schwertner – Geschäftsführer der Caritas Wien
    Norbert Zimmermann – Vorsitzender des Aufsichtsrats der Berndorf AG

    María do Mar Castro Varela – Alice Salomon Hochschule Berlin
    Gudrun Biffl – Leiterin Department Migration und Globalisierung, Donau-Universität Krems

    Moderation: Eva Pölzl