Zum Inhalt

Schritte in Richtung nachhaltige Gesellschaft

Titel:

Schritte in Richtung nachhaltige Gesellschaft

Vortragende:

Andreas Novy – Mitbegründer der “Gutes Leben für alle”-Konferenz/Initiative, stellvertretender Vorsitzender des Institute for Multi-Level Governance and Development (WU)
Vincent Liegey – Wissenschaftler und Aktivist in der Degrowth-Bewegung, Mitglied der französischen “Parti pour la décroissance”
Caroline Vogl-Lang – Initiative “Wachstum im Wandel“, Abteilung Energie- und Wirtschaftspolitik, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)

Moderation:

Ines Omann – Nachhaltigkeitsforscherin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig, Schulungsleiterin und Moderatorin für nachhaltige Lebensqualität

Sprache:

Englisch

Kurzbeschreibung:

In einem ersten Schritt wollen wir unsere Gästen fragen, ob und was sie bereits von den Initiativen Degrowth, Gutes Leben für alle (GLFA) und Wachstum im Wandel (WiW) wissen, was sie gehört haben und selber darüber denken.

Im Anschluss werden die drei unterschiedlichen Initiativen (Degrowth, GLFA, WiW) kurz vorgestellt, ihr historischer und institutioneller Hintergrund geklärt sowie die jeweils unterschiedlichen Perspektiven auf Wachstum dargelegt und diskutiert, wie Gesellschaft verändert werden kann.

Die restliche  Zeit wollen wir mit allen TeilnehmerInnen (in verschiedenen interaktiven Formaten wie etwa Fisbowl, World Café, Kleingruppen, etc.) über verschiedene Fragen diskutieren:

  • Was sind notwendige Schritte, um zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu gelangen?
  • Welche Schritte sind problematisch, auf welche lässt sich einfach eine Einigung finden?
  • Was können Initiativen wie Degrowth, GLFA und WiW beitragen, wo liegen Stärken, wo Beschränkungen?

 

Gestaltung:

Initiative Wachstum im Wandel, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)
Initiative Gutes Leben für Alle
Degrowth-Netzwerk
Ines Omann

Zurück