Zum Inhalt

Universitäten als Ausbildungsstätten für nachhaltige Unternehmen

Titel:

Universitäten als Ausbildungsstätten für nachhaltige Unternehmen

Vortragende:

(kein Input im Sinne von Vorträgen)

Moderation:

Petra Biberhofer – Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Vienna (RCE), WU
Christian Rammel – Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Vienna (RCE), WU
Thomas Drage – Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Graz-Styria (RCE), Karl-Franzens Universität Graz
Petra Wlasak – Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Graz-Styria (RCE), Karl-Franzens Universität Graz

Sprache:

Deutsch

Kurzbeschreibung:

Im internationalen Diskurs zu neuen Arten des Wirtschaftens werden „nachhaltige Unternehmen“ bzw. an Nachhaltigkeit orientiertes UnternehmerInnentum immer stärker als Akteure des Wandels in Richtung einer Post-Wachstumsgesellschaft gesehen. Mit seinem primären Fokus auf soziale und ökologische Wertschöpfung reflektiert dieser neue Zugang bzgl. Entrepreneurship nicht nur einen radikalen Wandel unseres derzeitigen Verständnisses von Wirtschaft und den gängigen Mustern von Produzieren und Konsumieren, die Idee der „nachhaltige Unternehmen“ konfrontiert Entrepreneural Education im Hochschulbereich mit umfassenden neuen Anforderungen und einer notwendigen Erweiterung der klassischen pädagogischen Konzepte und Curricula.

Vor diesem Hintergrund will der 2-stündige Workshop zwei konkreten Fragen nachgehen:

  • Welche Kompetenzen braucht Nachhaltigkeit orientiertes UnternehmerInnentum?
  • Wie und in welcher Form können diese Kompetenzen an österreichischen Universitäten vermittelt werden?

Gestaltung:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)
Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Vienna
Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Graz-Styria
Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Europaregion Tirol

Zurück